Woche der Achtsamkeit - Lina-Morgenstern-Schule

Achtsame Schule

Klasse 2000

Unsere Schule nimmt am Projekt Klasse 2000 teil.

Besuch der Zeitschrift "Eltern family"

Anke Leitzgen hat uns im Dezember 2017 besucht und einen Artikel, über unser Achtsamkeitskonzept, für die Zeitschrift "Eltern family" verfasst: Wie riechen Steine?

Neuigkeiten

Woche der Achtsamkeit

Vom 29.2.-4.3.2016 fand erstmalig die "Woche der Achtsamkeit" statt. Im Rahmen dieses Projektes wurde das Augenmerk der Kinder auf einen friedlichen, höflichen und aufmerksamen Umgang miteinander gerichtet, aber auch auf die Fähigkeit, sich um sich und sein eigenes Wohlergehen auf eine liebevolle und rücksichtsvolle Weise selbst zu kümmern.

Ein zusätzliches Highlight waren die Klangschalen-Stunden bei Herrn Steinberger. Klassenweise erfuhren die Kinder bei ihm die entspannende Wirkung der Schwingungen verschiedener Klangschalen.

Das meinen unsere Schülerinnen und Schüler:

Ich glaube die Woche der Achtsamkeit hat allen ganz gut getan, weil wir uns sehr oft entspannt haben. Unser Thema in der Woche hieß: "Starke Kinder grüßen freundlich!" Den Unterricht verbrachten wir hauptsächlich auf der Yoga-Matte. Wir haben viele Übungen gemacht, z. B. den Baum, den Halbmond, die Raupe und den Krieger. (Malena 4a)

Ich habe bei der Woche der Achtsamkeit gelernt, meine Ruhe und Konzentration zu finden. Es hat mir Spaß gemacht und ganz viel geholfen und jetzt weiß ich was „achtsam“ bedeutet. (Emir, 4a)

Die Woche der Achtsamkeit ist eine bestimmte Woche, wo man ganz achtsam ist. Wir hatten jeden Tag ein neues Thema: Sehen, Schmecken, Hören und Fühlen. (Noah, 3a)

 
nach oben